Träumende Tiere

Letztes Jahr fragte mich Rosie Koch, ob ich Aufnahmen von schlafenden Pferden machen könnte. „Klar, sehr gerne“, antwortete ich. „Wie lang soll die Filmsequenz denn sein?“, wollte ich wissen. „Nein, kein Video – wir wollen eine Art Hörbuch über träumende …

Winter bei den Wildpferden in Bosnien

Wind. Der gefrorene Schnee peitschte über die Hochebene. Ein Teil der großen Herde machte sich auf den Weg, um eine geschützte Stelle zu finden. Hinter einer Felswand wurden die wilden Bergpferde fündig und stellten sich zum Ausruhen direkt an ein …

gefrorenes Gras

Das gefrorene Gras hüllte die Landschaft in eine winterliche Idylle. Die letzten Nächte waren bitterkalt und die Ostsee verwandelte sich langsam in ein Eismeer. Der bevorstehende Sonnenaufgang verlieh dem wolkenlosen Himmel eine unvergleichliche Magie. Das sanfte Licht wurde vom gleichmäßigen …

Fressinstinkte

Das Nahrungsangebot für wild lebende Pferde ist abhängig von ihrem Lebensraum und der Jahreszeit. Trotzdem, sie haben die Wahl. Stimmt das? Wilde Pferde leben ja in klar definierten Herdenverbänden – da kann wohl kaum jedes Pferd für sich entscheiden, wo …

Die Herde

Jede Herde ist anderes. Die kleinste Herde besteht aus zwei Pferden. Große Gruppen können dagegen aus mehr als 100 Tieren bestehen. Insgesamt können wir frei lebende Herden in fünf verschiedene Kategorien einteilen. Warum haben nicht alle Herden die gleiche Größe? …

Was ist Normal?

Fohlen werden mit sechs Monaten abgesetzt. Ein Hengst befruchtet mehrere Hundert Stuten. Die ersten Fohlen kommen bereits im Januar – nur damit sie bei der Zuchtshow schon etwas kräftiger als die anderen sind. Stuten und Hengsten leben in getrennten Herden. …

Lebensraum Wald

In der Evolution der Pferde spielte der Wald eine entscheidende Rolle. Noch heute ist der Lebensraum Wald für wilde Pferde ein sehr wichtiger Rückzugsort. Er bietet ihnen nicht nur Schutz vor Wetter und Raubtieren, sondern hält auch ein vielfältiges Nahrungsangebot …

Die Rangordnung der Pferde

Sogar bei scheinbar langweiligen Pferdeverhalten können wir wunderbar die situationsbedingte Rangordnung bei Pferden beobachten. Neigt sich ein Tag dem Ende, begibt sich eine Herde wilder Pferde zur Nachtruhe. Dafür wechseln sie ihren Standort. Bei den meisten Hauspferden ist das übrigens …

Natürliches Pferdeverhalten

Die Wissenschaft ordnet Verhalten in verschieden Kategorien ein und bildet damit die Grundlage für eine systematische Beobachtung von Tieren. Meine Schilderungen bauen auf diesen Erkenntnissen auf, dokumentieren natürliches Pferdeverhalten, hinterfragen vorhandene Denkansätze und ermöglichen neue Einblicke in das intime Leben …

Fohlen – Das erste Jahr

Ja, natürlich sind sie süß. In der Wildnis haben die Fohlen es aber nicht leicht. Das erste Jahr ist das Schwerste. Sie müssen gleich nach der Geburt mit der Herde mithalten und genug Kraft und Vitalität aufbauen, um den ersten …

Die letzten Exmoor Ponys

Exmoor Ponys sind seltener als Pandabären und engagierte Pferdefreunde kämpfen um das Überleben dieser ursprünglichen Nordpferderasse. Die aus England stammenden Tiere zeigen je nach Herkunft unterschiedliche Braunfärbungen. Neben ihren Mehlschnauzen, dem hellen Unterbauch und dem üppigen Langhaar trumpfen sie noch …