Über Marc Lubetzki

Tierfilmer & Wildpferde Experte

 

Marc Lubetzki ist Pferdeliebhaber, seit über 20 Jahren selbst
Pferdeausbilder & Pferdehalter, Sattlermeister, engagierter Tierfilmer und der bekannteste Wildpferde-Experte Europas.

Seit seiner ersten Begegnung mit wilden Pferden im Jahr 1986 ist Marc ein Pferdefan.

Während der 25 Jahre in denen er jetzt schon mit und für Pferde arbeitet, begegneten ihm immer wieder Probleme bei der Haltung und im Umgang mit Pferden, die alle durch den fehlenden Bezug zum ursprünglichen Leben der Pferde entstanden.

Kein Wunder, denn seinen Nachforschungen zufolge gibt es kaum Informationen über wirklich wild lebende Pferde in ihren ursprünglichen Lebensräumen gibt.

"Egal was du mit deinem Pferd tun möchtest, das Wissen über wildlebende Pferde ist die Basis dafür, das es mit deinem Pferd wirklich pferdegerecht tust!"

Die Ansichten, die bis heute als Basiswissen für eine natürlichere Haltung oder die pferdegerechtere Ausbildung dienen, beruhen jedoch zu 95% auf Beobachtungen von Hauspferdegruppen, Wildpferden in Tierparks oder anderen Nachzuchtprogrammen oder auf Erfahrungen mit eingefangenen Mustangs

Vom Sattlermeister zum professionellen Tierfilmer

Daher beschloss er seinen Tätigkeitsschwerpunkt zu verlagern. Statt der Produktion von Ausbildungsvideos für Reiter und pferdegerechter Maßsätteln in seiner Sattlerei La Selle widmet er sich jetzt der Erforschung von wilden Pferden, damit Veränderung in der Haltung und im Umgang mit Hauspferden auf den richtigen Erkenntnissen statt findet.

6 Monate im Jahr unter wilden Pferden auf der ganzen Welt

Seit 2012 lebt Marc deshalb mindestens sechs Monate im Jahr in verschiedenen Herden von wilden Pferden auf der ganzen Welt, um unverfälschtes Verhalten, originale Lebensräume, natürliche Futteraufnahme, pferdische Kommunikation und natürlich gewachsene Herdenstrukturen zu analysieren. Seine Beobachtungen sind systematisch dokumentiert und wissenschaftlich belegt.

So hat er bis jetzt ein fundiertes Grundlagenwissen für alle Arten von Zusammenleben und Aktivitäten mit Pferden geschaffen.

Sein Motto ist: Nur wer weiß wie etwas normal ist, kann Probleme frühzeitig erkennen und professionell beheben.

Wilde Pferde als Vorbild für sinnvolle Veränderungen

Doch Forschung ist nur sinnvoll, wenn sie zu einem Umdenken beiträgt. Deshalb informiert Marc interessierte Pferdebesitzer und Pferdefachleute in Vorträgen, Lehrvideos, Ausstellungen, Zeitschriften, Büchern, Webinaren, etc über seine Erkenntnisse, damit sich unserer Pferde bei uns rundum wohl fühlen können.

Engagement für wilde Pferde

Leben mit wilden Pferden bedeuten auch den Schutz und erhalten ihrer Lebensräume und der Pferde selbst. Daher unterstützt Marc unter anderem Biologen bei der Umsetzung von Wildpferdenansiedelung in Naturschutzgebieten oder berät beim Herdenmanagement.

Außerdem setzt er sich für die Vermittlung von wilden Pferden aus Naturschutzprojekten oder ihren Schutz vor Strassenverkehr oder anderen Gefahren durch den Menschen  ein, denn nicht selten leben die Wildies fast Tür an Tür mit uns.

Mehr Informationen zu den Exmoor-Ponys: www.mepbg.co.uk/

Wenn du Interesse an einem Konik hast, wende dich gern persönlich an Marc unter info@marc-lubetzki.de

Marc ganz privat

Privat lebt Marc mit seiner Frau Eike - Tierheilpraktikerin für traditionell chinesische Medizin & Tierphysiotherapeutin, seine Hund Max und seinen 3 Pferden auf einem Hof in Schleswig Holstein.

Seine Knabbstrupperstute Prinny und die Andalusier Stute Ramona sind jetzt 30 Jahre alt und leben seit 25 Jahren bei Marc und Eike. Der Lusitano Fado kam vor 11 Jahren als 6 jähriger zu ihnen.

Natürlich wohnen die Pferde in einem Offenstall mit großem Auslauf, der immer mehr nach den Erkenntnissen, die Marc von den Wildpferden mitbringt, gestaltet wird. Genauso wie die Weiden zu denen die Pferde ganzjährig mindestens 15 Stunden zugang haben.

Teile diese Seite mit Freunden: